1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16

Oeynhauser Wasserballer gewinnen 10:13 in Herford

(gerald) - - Mit nur 8 Spielern geschwommen bis zum Umfallen -

Im Auswärtsspiel in Herford brachten die Wasserballer vom Schwimmverein Bad Oeynhausen nur eine Rumpfmannschaft zusammen. Gegen den voll besetzten Kader der Herforder wurde den Oeynhausern schwimmerisch alles abverlangt.

Hier geht es weiter
 

Oeynhauser Wasserballer siegen im Sielbad gegen Bad Driburg

(gerald) - - Gelungener Kraftakt im doch recht kaltem und großen Sielbad -

Kaum hat die Freibadsaison begonnen, hatten die Oeynhauser Wasserballer schon ihr erstes Heimspiel im Sielbad gegen das Team aus Bad Driburg. Die Umstellung vom warmen Hallenbad auf das doch recht kalte und wesentlich größere Sielbad ist immer ein Kraftakt.

Hier geht es weiter
 

Schwimmverein steht 2012 vor großer Herausforderung

(gerald) - - Bis zum Herbst müssen neue Übungsleiter geworben werden -

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung vom Schwimmverein Bad Oeynhausen konnte der Vorstand über das abgelaufene Jahr nur Gutes berichten. Die Finanzen stimmen und auch bei den Mitgliedern konnte der Verein auf 125 zulegen.

Hier geht es weiter
 

Oeynhauser Wasserballer im März mit drei Niederlagen

(gerald) - - Gegen Löhne und zweimal Rheda-Steinhagen gab es nichts zu erben -

Den März sollten die Wasserballer vom Schwimmverein Bad Oeynhausen schnell abhaken. Zunächst hatten die Kurstädter das Team der SGW Rheda-Steinhagen zu Gast. Der Tabellenzweite der letzten Saison gab sich zu keiner Zeit eine Blöße.

Hier geht es weiter
 

51 Kinder und Jugendliche bei den SVO-Vereinsmeisterschaften

(gerald) - - Carina Lang und Daniel Pollok werden Vereinsmeister 2012 -

Die diesjährigen Vereinsmeisterschaften des Schwimmverein Bad Oeynhausen waren wieder einmal stark umkämpft. Insgesamt nahmen 51 aktive Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 23 teil.

Hier geht es weiter
 

Oeynhauser Wasserballer mit 8:7 Niederlage in Warendorf

(gerald) - - Schlussviertel mit 1:0 verloren und damit auch Punkt verschenkt -

Eine denkwürdige Partie in Warendorf, die ganz klar durch den „Unparteiischen“ entschieden wurde. Die Anfangsphase war unerwartet schwierig. Beide Teams konnten nicht überzeugen, wobei die Wasserballer vom Schwimmverein Bad Oeynhausen klar überlegen waren, aber einfach nichts Zählbares zustande brachten.

Hier geht es weiter
 

Oeynhauser Wasserballer mit Heimpleite gegen Herford

(gerald) - - Beim 10:19 war gegen starke Herforder mehr drin -

Hätte, hätte, hätte – ja hätten die Wasserballer des Schwimmverein Bad Oeynhausen den starken Centerspieler der Herforder in den Griff bekommen, wäre evtl. sogar eine Überraschung möglich gewesen.

Hier geht es weiter
 

Oeynhauser Wasserballer unterliegen in Eickelborn mit 17:11

(gerald) - - Schwache erste Hälfte mit Angriff im Steherbecken entscheidend -

Die schwierigen Spielbedingungen in Eickelborn waren wieder einmal spielentscheidend. Grundsätzlich sind die Wasserballer des Schwimmverein Bad Oeynhausen dem Team aus Eickelborn überlegen. Aber mit dem Steherbecken in Lippstadt kamen die Kurstädter in der jüngsten Begegnung einfach nicht zurecht.

Hier geht es weiter
 

Oeynhauser Wasserballer mit 11:16 Sieg in Bad Driburg

(gerald) - - Erst im Schlussviertel kann sich der SVO absetzten -

Nach zwei Niederlagen fingen die Wasserballer des Schwimmvereins Bad Oeynhausen schon an ihrem Können zu zweifeln. Doch gegen das Team aus Driburg konnte das SVO-Team in der Vergangenheit immer Überzeugen. Doch der Beginn war alles andere als vielversprechend.

Hier geht es weiter
 

Wasserballer gegen Absteiger VfL Hiddesen ohne Chance

(gerald) - - Die Niederlagen mit 13:22 wird dem Spiel aber nicht gerecht -

Die Klatsche gegen Warendorf steckte den Wasserballern vom Schwimmverein Bad Oeynhausen noch in den Knochen, da kam ein echter Brocken in das heimische Hallenbad in Rehme. Die Absteiger des VfL Hiddesen waren klar auf Sieg eingestellt.

Hier geht es weiter
 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16