Schwimmverein Bad Oeynhausen geht mit Zuversicht ins Jahr 2015


Foto: SVO
(gerald) - - Jahreshauptversammlung mit guten Noten für den Vorstand-

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Schwimmverein Bad Oeynhausen gab es keinen Grund um sorgenvoll in die Zukunft zu blicken.


Die Mitgliederzahl ist mit rd. 150 konstant hoch. Zwar hatten sich die Verantwortlichen nach dem Jahreswechsel über eine etwas schwache Trainingsbeteiligung gewundert, aber dies war wohl nur ein kurzfristiger Effekt. Besonders erfreulich war die Tatsache, dass die Schwimmerriege Ende November erfolgreich den Adventschwimmwettkampf in Brake besucht haben. Mit diesem Motivationsschub ist es Schwimmwart Markus Ladewig gelungen dass aus seinem Trainerstab, Susanne Schwarze-Frings und Anke Huchzermeyer demnächst als Kampfrichter ausgebildet werden. Darüber hinaus wird sich Susanne Schwarze-Frings um die Planung der nächsten Schwimmwettkampfbesuche kümmern. Damit ist ein guter Grundstein für die kommende Trainings- und Wettkampfsaison gelegt. Ansonsten wurde dem Vorstand ein gutes Zeugnis ausgestellt und den bisherigen Posteninhabern auch weiterhin das Vertrauen geschenkt. Axel Eismann bleibt 2. Vorsitzender, Gerald Zein wurde erneut zum Geschäftsführer gewählt und auch Wasserballwart Sascha Weking steht für eine weitere Amtszeit zur Verfügung. Nicht zur Wahl standen in diesem Jahr, Thomas Gries als 1. Vorsitzender, Schwimmwart Markus Ladewig und der Kassierer Felix Nieburg.