1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16

Gerd-Uwe Kubitz - 25 Jahres Vorstandstätigkeit sind genug

(gerald) - - Axel Eismann übernimmt das Amt des 2. Vorsitzenden beim SVO -

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Schwimmverein Bad Oeynhausen 08/21 e.V. war schon etwas Besonderes. Sportlich ist Verein solide unterwegs. Die Wasserballer halten sich in der Liga konstant im Mittelfeld. Erfreut zeigte sich der Vorsitzende, Thomas Gries, über die steigende Mitgliederzahl bei den jungen Schwimmern.

Hier geht es weiter
 

Oeynhauser Wasserballer unterliegen Herford knapp mit 14:16

(gerald) - - SVO-Aufholjagd im Schlussviertel wird nicht belohnt -

Die Wasserballer vom Schwimmverein Bad Oeynhausen hatten im Rückspiel das Team aus Herford in Rehme zu Gast. Das Hinspiel in Herford hatten die Oeynhauser knapp mit 11:12 gewonnen. Da wollten die Herforder kein Risiko eingehen und hatten alles an starken Spielern aufgeboten, was sie im Kader haben. Die Partie begann auch entsprechend zäh. Die Abwehrreihen beider Teams hielten recht gut Stand.

Hier geht es weiter
 

Oeynhauser Wasserballer mit souveränem 12:15 Sieg in Warendorf

(gerald) - - Die 24 Fouls zeigen dass der Sieg hart erkämpft war -

Die Wasserballer vom Schwimmverein Bad Oeynhausen fahren zu den Auswärtsspielen in Warendorf immer mit gemischten Gefühlen. Warendorf gehört zu den stärkeren Teams, sind aber nicht unschlagbar. Aber die weite Anreise und der frühe Spielbeginn dezimiert das Oeynhauser Team, da nicht alle Spieler so pünktlich Feierabend haben. So reisen die Kürstädter mit einer Rumpfmannschaft auf den letzten Drücker nach Warendorf und müssen meist sofort mit dem Spiel beginnen, ohne sich einspielen zu können.

Hier geht es weiter
 

Oeynhauser Wasserballer erkämpfen Unentschieden gegen Brackwede

(gerald) - - Gerald Zein erzielt 20 Sekunden vor dem Abpfiff den Ausgleichstreffer -

Die Wasserballer vom Schwimmverein Bad Oeynhausen hatten mit dem Team aus Brackwede einen sehr starken Gegner zu Gast im Rehmer Hallenbad. Doch wie schon im Lokalderby geben Löhne präsentierten sich die Kurstädter in einer starken Frühform.

Hier geht es weiter
 

Oeynhauser Wasserballer verschenken Sieg gegen Löhne

(gerald) - - SVO verliert im Schlussviertel Konzentration und möglichen Sieg -

Die Wasserballer vom Schwimmverein Bad Oeynhausen hatten im Lokalderby gegen Löhne eine klare Siegchance vor Augen. Doch zu Beginn des Schlussviertels waren die Gäste einfach cleverer und drehten die Partie noch.


Hier geht es weiter
 

Oeynhauser Wasserballer gehen mit 29:10 in Steinhagen baden

(gerald) - - Nach dem Seitenwechsel keine Gegenwehr mehr geleistet -

Für die Wasserballer vom Schwimmverein Bad Oeynhausen endetet die Auswärtsbegegnung in Steinhagen mit einer 29:10 Klatsche. Zur Ehrenrettung der Kurstädter muss allerdings aufgezeigt werden, dass das SVO-Team ab der Halbzeit keine Gegenwehr mehr zeigte. Ein wesentliches Problem war, dass in dieser Partie lediglich 6 Fouls von den Schiedsrichtern erkannt wurden.

Hier geht es weiter
 

Oeynhauser Wasserballer am Ende unter Wert geschlagen

(gerald) - - 12:21 Niederlage gegen Georgsmarienhütte -

Für die Wasserballer vom Schwimmverein Bad Oeynhausen endete die erste Begegnung mit der Mannschaft aus Georgsmarienhütte ernüchternd mit einer 12:21 Heimniederlage. Nach der Neugruppierung der Liga in die Ostwestfalen-Liga mit Gruppe 1 und 2, statt vormals Bezirksklasse und Bezirksliga, war dies das erste Aufeinandertreffen mit dem früher höher spielenden Team. Doch die Startphase der Partie gehörte zunächst den Gastgebern aus Oeynhausen.

Hier geht es weiter
 

Oeynhauser Wasserballer starten mit Sieg in neue Saison

(gerald) - - Sascha Weking hält den 11:12 Erfolg in Herford fest -

Für die Wasserballer vom Schwimmverein Bad Oeynhausen beginnt die neue Saison mit einem spannenden 11:12 Auswärtssieg in Herford. Hochmotiviert aber natürlich noch ohne jede Spielpraxis waren die Erwartungen gegen die bekannt starken Herforder erst einmal verhalten. Zu Beginn des ersten Viertels taten sich aber beide Teams noch etwas schwer.

Hier geht es weiter
 

Oeynhauser Wasserballer mit 11:3 Erfolg über Eickelborn

(gerald) - - Nach zähen zwei Vierteln kam der SVO ins Rollen -
Klare Ansage im Vorfeld der Partie Ein Sieg ist Pflicht ! Dieser Aufforderung sind auch fast alle Wasserballer vom Schwimmverein Bad Oeynhausen gefolgt, und so konnten die Badstädter mit einem fast kompletten Kader ins Wasser gehen. Schnell zeigte sich, dass die SVO-Spielern dem Gegner schwimmerisch weit überlegen waren, doch aus diesem Vorteil konnten die Oeynhauser zunächst keinen Nutzen generieren. Es wollte partout kein Tor gelingen.

Hier geht es weiter
 

Oeynhauser Wasserballer chancenlos in Dornberg

(gerald) - - Mit nur einem Stammspieler im Angriff war SVO-Niederlage vorprogrammiert -

In der Auswärtsbegegnung gegen die SGW Bielefeld in Dornberg war die Niederlage der Wasserballer vom Schwimmverein Bad Oeynhausen vorprogrammiert. Die Höhe der Klatsche war dann doch ziemlich schlimm aber verdient. Zeigten die Kurstädter doch erheblich Mängel im Spielaufbau und in der Abwehr. Der Angriff war praktisch nicht vorhanden. Nur Gerald Zein als einziger Stammspieler in der Offensive war auf verlorenem Posten.

Hier geht es weiter
 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16